Von Reben, Eidechsen und noch viel mehr

Mittelmosel // Trier

Die Führung für die ganze Familie.

Durch natur- und kulturnahe Geschichten lernen Kinder den Jahreskreislauf der Rebe kennen und entdecken die Artenvielfalt von typischen Pflanzen und Tieren, die sich im Ökosystem Weinberg und Trockenmauer wohlfühlen.

Diese Kulturlandschaft mit allen Sinnen begreifbar machen, das ist Ziel dieses Rundganges.

Trier als Weinstadt hat eine lange Tradition, schon seit der Römerzeit wird im Moseltal Weinbau betrieben. Weinberge haben die Landschaft rund um den Trierer Petrisberg und das Brettenbachtal bis heute geprägt – eine facettenreiche Kulturlandschaft ist entstanden und einem permanenten Wandel unterworfen. Durch das mediterrane milde Klima in der Trierer Talweite finden wir üppige Pflanzen- und Tierwelt in den vom Schiefer bedeckten sonnigen Weinbergen.

Anmeldung erforderlich: Ja

Treffpunkt: 09.05.2021, Turm Luxemburg, Behringstraße, 54296 Trier, 11.00 Uhr

Teilnehmerbetrag / Eintritt: 10€, Kinder 5€