Vom Buntsandstein zum Muschelkalk - Natur und Geschichte vor den Toren der Stadt Trier

Südliche Weinmosel // Igel

Eine Wanderung rund um Igel, die nicht vielseitiger sein könnte.

Sie werden einzigartige Baudenkmäler aus der Römerzeit bestaunen, eine Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten vorfinden und über die Igeler Verwerfung spazieren und damit mit wenigen Schritten die geologische Zeitspanne von mehreren Millionen Jahren überqueren.

Gestartet wird an der Igeler Säule (UNESCO-Weltkulturerbe), von dort, über den „Säulengarten im Steinwingert“ (beherbergt eine Pflanzenauswahl aus der Römerzeit), an der alten Pfarrkirche vorbei, dann durch den Wald, kommt man zu den Igeler Weinbergen. Hier, begleitet mit herrlichen Ausblicken auf das Moseltal, lernt man Wissenswertes über den Naturraum Weinberg und Streuobstwiese.

Start und Ende an der Igeler Säule. Strecke: 7 km, Dauer 3 Std.

Anmeldung erforderlich: Ja

Treffpunkt: 08.05.2021, Igeler Säule, 11.00 Uhr

Teilnehmerbetrag / Eintritt: Erwachsene 10,- €, Kinder 5,- €