Mythos Mosel

Riesling-Reise am Wochenende nach Pfingsten - von Detzem bis Wintrich

Die siebte Auflage von Mythos Mosel führt von Detzem bis Wintrich. An 30 Stationen auf rund 25 Kilometern Strecke erwartet die Besucher eine riesige Weinauswahl von 120 Weingütern. Denn neben den 30 gastgebenden Winzern beteiligen sich rund 90 Gastwinzer an dieser besonderen Weinveranstaltung. Jeder Betrieb stellt eine Auswahl seiner Weine vor.

Wintrich ist zum ersten Mal als Weinort bei Mythos Mosel vertreten, zuvor führte die Route bis Piesport. Die Veranstaltung Mythos Mosel im Wechsel an drei Abschnitten der Mosel zwischen Detzem im Kreis Trier-Saarburg und Briedel im Kreis Cochem-Zell ausgerichtet. Die Eröffnungsveranstaltung findet am 10. Juni an Bord des Schiffes „Princess Marie-Astrid“ auf der Mosel zwischen Detzem und Wintrich statt.

Wie jedes Jahr wird ein Höhepunkt der Veranstaltung die exklusive Eröffnungsfeier werden. Der „Mythos Mosel“ wird am Freitag, 10. Juni, mit einer Minikreuzfahrt auf dem luxuriösen Moselschiff Princesse Marie-Astrid eröffnet. Neben einer Weinauswahl von allen Mythos-Weingütern sorgen Spitzenköche für kulinarische Genüsse zu den Weinen von Mosel, Saar und Ruwer aus Großflaschen. Spitzenkoch Kolja Kleeberg reist dazu aus Berlin an die Mosel. Das Multi-Talent wird sowohl kulinarisch als auch musikalisch für Unterhaltung sorgen. Aus der Mosel-Region ist unter anderem Sterne-Koch Wolfgang Becker aus Trier an Bord, der mit vielen weiteren Köchen feine kleine Speisen zubereiten wird. Das Schiff fährt entlang der diesjährigen Mythos Mosel-Strecke. Besucher können sich die wundervolle Moselregion so schon einen Tag vor Beginn der Veranstaltung vom Wasser aus ansehen.

Nach der Weinprobe in den Stationen laden am Samstag, 11. Juni, abendliche Veranstaltungen zum Feiern ein. Geplant sind unter anderem die Sommer-Edition der Kult-Fete „Rhythm’n Wine“, ein Kochevent mit Kolja Kleeberg und eine Weinparty mit den Leiwender Winzern. Voraussetzung ist, dass die geltenden Coronabestimmungen diese Veranstaltungen zulassen. Hinweise zu Ticketbeschränkungen und G-Regeln wird es zum Start des Vorverkaufs geben, wie die MoselJünger ankündigen.

Weitere Informationen: www.mythos-mosel.de und www.facebook.com/mythosmosel.