Mit Bacchus auf dem „Ökotrip“

Mittelmosel // Kesten

Wir wandern zirka sieben Kilometer mit dem „Kestener Bacchus“ und der Naturerlebnisbegleiterin Annette Brösch auf den Spuren Napoleons. Dabei sollen der Genuss der Natur, die herrlichen Ausblicke ins Moseltal und die Gaumenfreuden nicht zu kurz kommen.

Unterwegs werden verschiedene Weine kredenzt. Zur Stärkung serviert uns der Kestener Jäger frisch gegrillte Wildbratwurst.

Treffpunkt: 11 bis zirka 15 Uhr, Festplatz am Gemeindehaus Kesten, Paulinstraße, Ecke Weingarten, Kesten

Anmeldung bei Thomas Esseln unter Telefon 06535 7161 oder weinhofesseln@aol.com

Teilnehmerbeitrag: 15 EUR / Person