Flora und Fauna im Geisberg – Fotoausstellung mit Bildern von Karin-Simone Hauth

Mittelmosel // Mülheim

Der Geisberg gehört zu den Umlaufbergen. In der oberen Mittelterrassenzeit wurde er von der Mosel umflossen. Im Wechsel von Warm- und Kaltzeiten entstand ein Durchbruch der Mosel zwischen Brauneberg und Mülheim und der älteste Umlaufberg entstand. Der Geisberg ist eine historische Kulturlandschaft mit einer vielfältigen Flora und Fauna, die sich begleitend zur Kultur der Reben entwickelt hat.

Die Ausstellung zeigt die geomorphologische Entstehung des Geisberges sowie eindrucksvolle Bilder von Pflanzen und Tieren im Weinberg.

Öffnungszeiten: 10.-17.05.2020 täglich von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr, Vernissage: 10.05.2020 11.30 Uhr

Treffpunkt: Haus der Gemeinde, Hauptstraße 60, Mülheim an der Mosel

Teilnahme ist kostenfrei!

Weitere Infos unter Telefon 06534-948734 oder per E-Mail: info(at)muelheimmosel.de