Exkursion unter dem Titel „Honigbiene trifft Blütenpracht im Weinberg“

Mittelmosel // Maring-Noviand

Zu Beginn bietet die Naturschutzberaterin des Landkreises Bernkastel-Wittlich, Susanne Venz, gemeinsam mit dem Winzer Franz Melsheimer vom Weingut Arthur Melsheimer einen Rundgang durch den Schauweinberg des Weingutes an. Sie werden dabei die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt im Weinberg vorstellen und gemeinsam mit Ihnen nach besonderen Pflanzen und Schmetterlingen Ausschau halten. Franz Melsheimer stellt zudem sein Begrünungskonzept im Weinberg vor.

Die kleine Wanderung führt alle Interessierten weiter zu einer nahegelegenen Streuobstwiese. Dort erwarten uns einige Bienenvölker, die von den Imkern Hermann-Josef Valerius und Michael Gansen betreut werden. Anhand von Schaukästen und Schautafeln geben sie uns einen Einblick in die Imkerei. Dabei werden die beiden Imker auch auf die Trachtpflanzen eingehen, die zur Honigproduktion unbedingt notwendig sind und in den nahegelegenen Weinbergen vorkommen können. Mutige Besucher dürfen zudem einen Blick in den Bienenstock werfen, um die fleißigen Honigproduzenten aus nächster Nähe zu betrachten.

Zum Abschluss der Exkursion ist eine kleine Weinprobe in gemütlicher Runde auf dem Weingut Arthur Melsheimer vorgesehen.

Treffpunkt: Weingut Arthur Melsheimer, Klosterhof Siebenborn, Maring-Noviand, 16.30 Uhr

Teilnehmerbeitrag: 10 EUR / Person für Weinprobe inklusive Häppchen (Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen)

Anmeldung bis 11.05.2020 bei der Koordinierungsstelle Partnerbetrieb Naturschutz unter Telefon 0671-820424 oder E-Mail katharina.metternich@dlr.rlp.de