Eröffnung der „Woche der Artenvielfalt“: Lust auf Gottes BUNT(D) – Ökumenischer Gottesdienst

Terrassenmosel // Bremm

Begrüßung: Landrat Manfred Schnur, Regionalinitiative Faszination Mosel und Hubert Friedrich, Leiter DLR Mosel

Anschließend: „Come together“ bei Kartoffelsuppe und Riesling

Die großartige Buntheit des Lebens macht Lust zum Leben. Genau das wollen wir feiern. Die Vielfalt des Lebens als Geschenk aus Gottes Hand und mit ihm verbunden. Leiten lassen wir uns darin am Beispiel der Noah Geschichte. In ihr ist es Gott selber, der nach der Flut einen dauerhaften Bund mit ihm und allen Lebewesen schließt. Als Zeichen dafür setzt er den Bogen in die Wolken. Gott traut uns diese Erde mit all ihrer faszinierenden Vielfalt zu – wer Lust hat auf Gottes Bund, hat automatisch Lust auf die Buntheit des Lebens.

Mit dabei sind die Moselweinkönigin, die Weinkönigin von Cochem sowie die Gebietsweinprinzessin aus Zell. Für die musikalische Begleitung sorgen eine Band der Evangelischen Gemeinde Cochem und die „Bremmer Stadtmusikanten“.

Treffpunkt: Kloster Stuben, Bremm, 11 Uhr

Anfahrt: Kostenfreier Shuttle-Bus vom Festplatz in Neef zum Kloster Stuben. Fußweg zirka 30 Minuten.

Eintritt frei!