Bauernmarkt und Erntedankfest

// Trier

Der Trierer Bauernmarkt findet mit dem Erntedankfest am Samstag, 1. Oktober, 9 bis 18 Uhr, vor der Porta Nigra statt. Regionale Erzeuger öffnen ihre Stände und bieten Gelegenheit zum Bummeln, Kaufen und Genießen. Die Produkte stammen aus der Eifel, vom Hunsrück, von der Mosel und der Sauer. Somit sind Frische, Qualität und Nachhaltigkeit unter dem Markt-Motto „Genuss & Vielfalt aus unserer Region“ garantiert. Die Besucher haben eine große Auswahl an erntefrischem Obst- und Gemüse, duftenden Kräutern, Imkerhonig, frisch gebackenem Holzofenbrot, allerlei Wurstwaren sowie Käse-, Fisch- und Wildspezialitäten.

Im Rahmen des Erntedankfestes findet folgendes Programm statt:

  • 12.15 Uhr: Auftaktveranstaltung auf dem Domfreihof mit Platzkonzert
  • 13.00 Uhr: Feierlicher Erntedankgottesdienst im Dom
  • 14.15 Uhr: Beginn des Umzuges zur Porta Nigra
  • 15.00 Uhr: Eröffnung des Erntedanktages durch Herrn Michael Horper
  • 15.30 Uhr: Überreichung der Erntekrone an den Oberbürgermeister der Stadt Trier Herrn Wolfram Leibe.
    Musik- und Tanzdarbietungen
  • Ganztägig: Informationen über Landwirtschaft und Weinbau, Ausstellung verschiedener Nutztierarten.