Arten- und Winzervielfalt in der Thörnicher Ritsch

Mittelmosel // Thörnich

Die Thörnicher Ritsch zählt als steilste Weinbergslage der Mittelmosel mit zu den größten historischen Weinbergen des deutschen Weinanbaugebietes.

Der von schroffen Felsen durchzogene Berg beherbergt unzählige Tier- und Pflanzenarten, die sich an das heiße und trockene Klima perfekt angepasst haben und hier ihren Lebensraum finden. Neben wildem Wermuth, Natternkopf und Mauerpfeffer fühlen sich Uhu, Zippammer und Smaragdeidechse in diesem ursprünglichen Naturraum pudelwohl.

Die ehemalige Moselweinprinzessin Bärbel Ellwanger führt Sie bei dieser Wanderung über den Ritsch-Klettersteig entlang der Weinberge. Sie erfahren nicht nur etwas über die Vielfalt der dortigen Flora und Faune, sondern lernen auch die Winzer und die verschiedensten Weine aus dieser Spitzenlage kennen. Gemeinsam verkosten wir Weine von sechs Winzern aus verschiedenen Weinorten der Mosel, die alle eins gemeinsam haben: Die Leidenschaft für die Thörnicher Ritsch!
 
Festes Schuhwerk erforderlich!

Anmeldung erforderlich: ja (ellwanger(at)wein-thul.de)

Treffpunkt: 09.05.2021, Weingut K-J Thul, 14.00 Uhr

Teilnehmerbetrag / Eintritt:  20,00 € pro Person inkl. Weinprobe