Angebot für Schulen: Mauereidechse versus Eichhörnchen

Terrassenmosel // Cochem

Die Schüler lernen bei der Wanderung die verschiedenen Lebensräume von Weinbergsbrachen kennen. Was unterscheidet Freiflächen von verbuschten Weinbergsbrachen? Welche Pflanzen und Tiere finden wir in ehemaligen Weinbergen, auf Weinbergswegen oder Trockenmauern? Was bedeutet die zunehmende Verbuschung für den Naturschutz?

Treffpunkt: Parkplatz an der Sesselbahn, Cochem, 13. und 14.05.: jeweils 8.00-9.45 Uhr oder 10.15-12.00 Uhr

Anmeldung erforderlich: Umweltberatung Kreisverwaltung Cochem-Zell, c/o Mechthild Haupts, Telefon 02671-61457, E-Mail: umweltberatung(at)cochem-zell.de

Teilnehme ist kostenfrei!