Riesling - was sonst! Präsentation der Terroirweine 2016

Terrassenmosel // Kobern-Gondorf

Sehr fruchtig, schlank und finessenreich: So präsentiert sich der Weinjahrgang 2016. Die extremen Wetterereignisse - von Frost über Hagel bis zum Sonnenbrand der Trauben - haben die Winzer gut gemeistert. Sie sind mit der Weinqualität hochzufrieden. Das gilt auch für die Köche und Winzer an der Terrassenmosel. Sie stellen den Weinliebhabern ihren Jahrgang am Sonntag, 24. September, von 14 bis 18 Uhr auf Schloss Liebieg in Kobern-Gondorf vor: „Riesling - was sonst“.

Es ist schon etwas Besonderes, wenn die Lüster im eleganten Spiegelsaal des romantischen Schlosses an diesem September-Sonntag aufleuchten. Sie werfen ihr strahlendes Licht auf eine Parade bester Terroirweine an der Terrassenmosel. Das garantieren die acht Top-Winzer der Vereinigung, die mit dieser Traditionsveranstaltung die Ausnahmestellung der Steillagen der Region am unteren Lauf der Mosel unterstreichen.
Für Kenner und Liebhaber ist es eine einzigartige Gelegenheit, den neuen Riesling-Jahrgang kennenzulernen. Jeder der acht beteiligten Winzer schenkt am 24. September  fünf  bis acht verschiedene Weine aus. Dadurch dürfen sich die Weinliebhaber auf ein fantastisches Spektrum des so typisch mineralisch geprägten, kristallklaren Rieslings von den charakteristischen Steilhängen freuen.
Erstmalig wird es eine kommentierte Weinprobe gereifter Rieslingweine im Kreuzgewölbe des Schlosses geben,  jeweils um 15.00 Uhr und um 16:30 Uhr  (Anmeldung erforderlich unter Tel: 02606 962033). Alexander Hüllen Catering serviert zudem in der Orangerie zwischen 12 und 19 Uhr eine Auswahl sommerlicher Gerichte.
Für einen kleinen Bummel zwischendurch lädt der weitläufige Park mit seinem alten Baumbestand ein. Im Schloss Liebieg öffnen zudem zwei Kooperationspartner der AG ab 14 Uhr ihre Türen: Die König-Strategie (www.koenigsweg.de) gewährt Einblick hinter die Kulissen eines Zukunftsgestalters und das Unternehmen Wendepunkt (unternehmen-wende-punkt.de) stellt seine Angebote zur Persönlichkeits-, Kompetenz- und Organisationsentwicklung vor.

Die Weingüter:
Reinhold Franzen, Bremm
Schneiders-Moritz, Pommern
Winzerhof Gietzen, Hatzenport
Lubentiushof, Niederfell
Freiherr von Schleinitz, Kobern-Gondorf
Freiherr von Heddesdorff, Winningen
Rüdiger Kröber, Winningen
Heymann-Löwenstein, Winningen