Rhythm & Wine – Weinkultparty im Nells Park Hotel

Mittelmosel // Trier

 

 

Zu heißen Rhythmen und coolem Riesling laden die Moseljünger am Ostersamstag in Trier ein.

Junge Winzer, spannende Weine und jede Menge Musik gibt es am Ostersamstag bei der diesjährigen „Rhythm & Wine“. Das Wein-Musik-Kult Event findet am Ostersamstag, 31.März in der Orangerie des Nells Park Hotels in Trier statt und lädt nicht nur bekennende Weinfans zu einer Weinprobe mit anschließender Party ein.

„Wein schmeckt jung und ist immer ein Genuss, egal ob daheim oder auf einer Party“, da sind sich die jungen Winzer des Vereins „Moseljünger“ einig. Die 15 Weingüter von der Mosel haben mit Ihrer Kombination aus Weinprobe und Musikevent schon in den letzten Jahren bewiesen, dass Moselweine und Soulmusik hervorragend zusammenpassen.

Großer Geschmack, maßvoller Alkoholgehalt – die Rhythm & Wine 2018 startet ab 17.00 Uhr mit einer offenen Verkostung, bei der Besucher sich von der spannenden Vielfalt der Steillagenweine überzeugen können. Mit mehr als 50 Weinen präsentieren die jungen Winzer wie Weinbau an der Mosel heute gelebt wird. Tradition gepaart mit modernem Verständnis – da ist für jeden ein neuer Lieblingswein dabei. Auch in diesem Jahr schauen die Moseljünger wieder über den Tellerrand und haben sich drei neue Talente von Mosel und Saar als Unterstützung eingeladen. Dies sind Katharina von Canal (Weingut Freiherr von Heddesdorff, Winningen), Johannes Busch (Weingut Clemens Busch, Pünderich) und Stefan Müller (Weingut Stefan Müller, Konz-Krettnach). Doch nicht nur für den Trinkgenuss ist gesorgt: das Team des Nells Park Hotels sorgt mit seiner kreativ interpretierten Küche für die richtige Essensbegleitung zum Wein.

Wem gutes Essen und guter Wein noch nicht genug ist, der kann ab 20.00 Uhr auch noch richtig gute Musik erleben. Die Band „The Soulfamily“ heizte schon vor einigen Jahren dem Publikum ordentlich ein. Von R’n’B, Funk und Soul bis hin zu aktuellen Musikhits, die neun-köpfige Kombo begeisterte bis in die späten Abendstunden. Zur Abkühlung gibt es während der Party ebenfalls eine große Bandbreite von trockenen bis lieblichen Weinen der Moseljünger, die bei der Weinprobe zuvor ausgiebig getestet wurden.

 

Über die Moseljünger:

Die Moseljünger sind ein Zusammenschluss aus derzeit 15 Betrieben von der Mosel. Die innovativen und doch traditionell geprägten Moseljünger haben fast alle ein Studium an der renommierten Hochschule Geisenheim absolviert, bevor sie sich 2006 zusammengeschlossen haben. Regelmäßig treffen sie sich zum Erfahrungsaustausch. Sie vereinen Jahrzehnte lange Familientradition mit universitärem Fachwissen in Sachen Weinbau. Das Ergebnis: Klassische, innovative und freche Weine, die Party- und Festmahlstauglich daherkommen.  Die mittlerweile zur Tradition an Ostern avancierte Wein-Musik-Party „Rhythm & Wine" findet jährlich am Ostersamstag in der Orangerie des Nells Park Hotels in Trier statt und lockt 800 Wein- und Musikbegeisterte an. Auch auf der internationalen Weinmesse ProWein tragen die Moseljünger Riesling & Co. in die Welt und präsentieren sich am Gemeinschaftsstand der Mosel. Seit 2014 organisieren die jungen Winzer auch „Mythos Mosel. Eine Riesling Reise“. Die Idee hierzu entstand bei einem launigen Treffen der Winzer und hat sich mittlerweile zu der absoluten Highlight-Veranstaltung an der Mosel etabliert, bei der bis zu 3500 Besucher Weine von 120 Weingütern verkosten können.